Gastroschürzen im Vergleich

Was haben Barista, Köchin und Servicekraft gemeinsam? Richtig, die Schürze! Die oder den Barista ohne Schürze hinter der Siebträgermaschine anzutreffen? Undenkbar. Genauso wie die Köchin in der Küche mit Kochschürze, die hinter der Herdplatte wahre Kochkunst kreiert, oder auch die fleißige Servicekraft mit Vorbinder, die jeden Gast einen wundervollen Gastaufenthalt ermöglicht.

Jede:r Gastronom:in weiß, dass die Schürze, Kochjacke, Vorbinder & Co. unverzichtbar für den Arbeitsplatz in der Gastronomie ist. Sie bietet Schutz vor jeglichen Schmutz auf der Kleidung und rettet ihre:n Träger:in zugleich vor kochenden oder fettigen Flüssigkeiten. Dazu vermittelt sie ebenfalls ein professionelles Auftreten und trägt zur Corporate Identity des Unternehmens bei. Im besten Fall bietet sie auch genügend Möglichkeiten, um Lappen, Portemonnaie oder Kochequipment zu verstauen. Falls Du dir also neue Schürzen für dein Restaurant, Café, deine Bar oder Küche zulegen möchtest, solltest Du die Vorteile nachhaltiger Arbeitskleidung kennen.

Du möchtest deinen Arbeitnehmer:innen doch keine Schürzen anbieten, die bedenkliche, gar giftige Substanzen enthalten oder die ursprünglich aus Kinderarbeit stammen? Um deinen Mitarbeiter:innen noch mehr nachhaltigen Komfort zu schenken, wollen wir dir in diesem Artikel fair produzierte und nachhaltige Gastroschürzen aus unserem Shop vorstellen. Damit Du einen guten Überblick über unsere Gastroschürzen erhältst, haben wir von zwei Hersteller:innen insgesamt drei Varianten getestet und miteinander verglichen.

Die Barista Schürze von Gusswerk

TUTAKA Marktplatz | Gastroschürzen von Gusswerk

Die Firma Gusswerk wird von den beiden Gründerinnen Anke Dezius & Katrin Degen geleitet. Mit viel Know-How und Erfahrung haben beide Handwerkerinnen 2014 GUSSWERK ins Leben gerufen. Ihr Ziel: hochwertige und funktionale Arbeitsbekleidung, die unter fairen Bedingungen gefertigt werden, keinem saisonalen Trend unterliegen und auf echte Bedürfnisse in der Küche, hinter dem Tresen und am Gast reagieren. Ihr Schwerpunkt liegt vor allem auf der Entwicklung und Herstellung von Schürzen für Gastronomie, Hotellerie und das Handwerk.

Die moderne Latzschürze ist ein echter Blickfang. Als Träger dienen handgearbeitete Lederriemen, die vegetabil gegerbt wurden. Das bedeutet, dass die Herstellung des Leders mit reinem Pflanzengerbstoff verläuft. Bei herkömmlicher Gerbung wird Chrom verwendet, wodurch umweltschädliche Stoffe wie Schwermetalle oder Salze anfallen, die umwelt-, material- und gesundheitsschädlich sein können. Das Textil, die Front der Bistro Schürze, besteht aus Biobaumwolle, Twill und Mischgewebe. Auf ihr befindet sich eine dreigeteilte Brusttasche, ein Handtuchhalter und eine Hüfttasche um alle notwendigen Arbeitswerkzeuge zu verstauen. Diese aufgesetzten Taschen sind mit Nieten aus Messing gesichert. Erhältlich sind die Schürzen ab 5 Stück! Ab 10 Stück kann man diese auch konfigurieren, Front- und Gurt-Farben, Anzahl der Taschen und Halter, Materialien und Logos anpassen. Neben den erhältlichen Größen S, M & L kann man mit dem Textilgurt individuell an die Körper -Form und -Länge anpassen. Ohne die abknöpfbaren Ledergurte können die Schürzen bei empfohlenen 40°C gewaschen werden, das ist schonend für Gewebe und die Umwelt. Im Falle des Falles würden sie aber auch 60°C aushalten. Um die Langlebigkeit der Produkte zu garantieren, bietet Gusswerk einen Reparaturservice an, falls sich eine Naht, ein Druckknopf oder eine Niete löst. Top!

Kurz und knackig - Barista Schürze von Gusswerk: zum Shop

Größen: S,M,L
Besonders geeignet für: Baristi
Material: Canvas, Bio-Baumwolle & Baumwolle-Polyester-Gemisch, vegetabil gegerbtes Leder, Messing
Lebensdauer: Die Ledergurte halten ein Leben lang. Fronten müssen zwischendurch ausgetauscht werden. Ersatzteile erhältlich. Gusswerk bietet zudem ein Reparaturservice an.
Waschhinweise: Ohne Ledergurte, bis 40°C empfohlen, bis 60°C möglich
Produktion: Design und Finalisierung in Deutschland, genäht wird in Polen, das Metall stammt aus Italien. Alle Materialien werden in Deutschland, Polen und Italien eingekauft. Die Fertigung findet in Polen und Deutschland statt. Hier wird auf minimalen Verschnitt in der Produktion geachtet und Lederreste werden für kleine Produkte verwendet
Verpackung & Versand: Für Gewerbekunden werden je nach Auftragsgröße 10-20 Schürzen in einen Karton aus recycelter Pappe gepackt. Die Schürzen werden nicht einzeln in Folie verpackt, Plastikverpackungen werden komplett vermieden. Weder im Zwischenversand noch bei der Lieferung wird überflüssiges Packmaterial verwendet. Alle Pakete werden klimaneutral versendet.
Individualisierung: Kundenlogo als Stick, Druck oder Lederbrand auf den Gurten möglich.
Da ist noch Luft nach oben: Über 100% Bio-Baumwolle würden wir uns freuen. Für vegan lebende Menschen wäre eine Alternative mit veganem Leder von Vorteil.
We ♥️: Female Business & Handwerk / Lederüberreste werden zu Schlüsselanhängern oder Badges weiterverarbeitet.
Impact Score: Walk The Talk
Nachhaltigkeitsperformance: Talent
Nachhaltigkeitstags: Female Business, Handwerk, Made in EU

Die melierte Latzschürze von Kaya&Kato

Tutaka-Blogbeitrag-Gastroschürzen-melierte-Schürze-Bio-Baumwolle-Kaya&Kato

Die Gründer:innen von Kaya&Kato, Stefanie Rennicke und Stefan Rennicke setzen sich für faire Produktion, hohe Qualität und größtmögliche Funktionalität ein. Sie sind mit Überzeugung gegen minderwertige Massenware und wollen ihre Wertvorstellungen auch bis über die Landesgrenze hinweg vertreten, sich für transparente und nachhaltige Lieferketten einsetzen. Von den Baumwollproduzent:innen, über die Weber:innen und Näher:innen bis zu den Lieferant:innen sollen angemessene Löhne bezahlt werden, faire Arbeitsbedingungen und eine partnerschaftliche Relation geschaffen werden. Nur so kann schlussendlich ein qualitativ hochwertiges und nachhaltiges Produkt entstehen. Anfangs lag der Schwerpunkt auf Schürzen, heutzutage stellen sie ebenfalls Arbeitskleidung für Hotels und die Pflege her, wie Uniformen, Hemden oder Arbeitshosen, aber auch für den privaten Haushalt. Kaya & Kato wurden im Dezember 2015 in Köln gegründet.

Einer ihrer nachhaltigen Produkte ist die stylische graue Schürze. Egal ob für Servicekräfte, Baristi, Köch:innen, Bäcker:innen oder Händler:innen, mit ihrem zeitlosen Design passt sie sich in jeden Arbeitsbereich ein. Ein Vorteil ist ebenfalls das grau melierte Muster, auf der kleine Missgeschicke wie Flecken gut kaschiert werden und nicht auffallen. Durch den ausgeklügelten Unisex-Schnitt und den weißen Köperband, welches zu 100% aus recyceltem Polyester besteht, kann die Größe individuell an die Körperform angepasst und die Schürze zugebunden werden. Das Textil der Front besteht zu 100% aus Bio-Baumwolle und um Werkzeuge zu verstauen gibt es mittig zwei angenähte Hüfttaschen. Eine Handtuchhalterung auf der linken Seite der Schürze bietet ebenfalls Platz für ein Geschirr- oder Polier-Tuch. Des Weiteren ist die Bistroschürze mit dem GOTS-Siegel und dem grünen Knopf zertifiziert. Und als ob das noch nicht genug wäre, werden die Schürzen komplett aus einer Hand, von der Webung bis zur Färbung und der Konfektion in Portugal hergestellt. Das spart Transportwege, was wiederum Ressourcen schont. Besser geht’s nicht!

Kurz und knackig – Grau melierte Latzschürze von Kaya & Kato: zum Shop

Größen: Unisex
Besonders geeignet für: Servicekräfte, Köch:innen, Bäcker:innen, Konditor:innen, …
Material: 100% Bio-Baumwolle aus kbA gemäß GOTS 225 g/m². Bindeband aus weißem Köperband (100% recyceltes Polyester)
Lebensdauer: Hochwertige Rohstoffe, die mit viel Sorgfalt zu strapazierfähigen Stoffen weiterverarbeitet werden. An stark beanspruchten Nähten erhalten die Produkte eine zusätzliche Verriegelung.
Waschhinweise: Bei bis zu 60°C waschbar, trocknergeeignet
Produktion: Vom Weben der Stoffe, über das Färben bis hin zur Konfektion erfolgt die Produktion dieses Produktes komplett aus einer Hand in Portugal.
Verpackung & Versand: Aus Portugal werden die Schürzen mit dem LKW nach Deutschland transportiert, hier werden sie einzeln in Polybags, recycelbarem PET-Tüten verpackt. Ab Januar 2022 sollen diese recycelbaren Plastikverpackungen durch recycelte PET-Tüten ersetzt werden. Danach werden diese dann in Kartons verpackt. Alle Schürzen werden dann mit DHL Go Green – also Klimaneutral – versendet.
Individualisierung: Kundenlogo oder Name als Stick möglich
Da ist noch Luft nach oben: Auswahl an weiteren bunten Bindebänder wäre toll. Und keine Plastikverpackung mehr!
We ♥️: Global Organic Textile Standard (GOTS), Grüner Knopf, Global Recycle Standard (GRS), OEKO-TEX 100. – Praktikabel, Stylisch & sicher
Impact Score: Walk The Talk
Nachhaltigkeitsperformance: Allrounder
Nachhaltigkeitstags: Biobasiert, Made in EU, GOTS Siegel

Die Upcycling Schürze aus PET Flaschen

TUTAKA Marktplatz | Gastroschürzen Upcycling aus PET Flaschen

Es freut uns sehr, dass Kaya&Kato ebenfalls eine Schürze entwickelt haben, die Plastikmüll aus dem Ozean recycelt. Ganze 12,5 PET-Flaschen werden pro Meter dieses Stoffes mit verarbeitet. Somit werden rund 20% CO² und Energie eingespart! Das Textil besteht somit aus 65% recyceltem Polyester und 35% Bio-Baumwolle. Ebenfalls kann sich diese Schürze mit den Labels- Global Recycled Standard, dem Global Organic Textile Standard, GOTS, dem grünen Knopf und der SEAQUAL-Initiative brüsten. Die Stoffe aus recyceltem Polyester werden in Spanien hergestellt. Die Fischer vor der Küste Spaniens sammeln beim Fischfang ebenfalls Plastik aus dem Meer, welcher dann zu den Kaya & Kato Stoffen weiterverarbeitet wird. Zusammengenäht wir die Latzschürze in Mazedonien.

Die Bio-Baumwolle stammt von Bauernkooperativen in Uganda und Kirgisistan.

Aber nicht nur vom Material macht sie ordentlich was her – Kluges Design macht dieses Produkt zu einer Einheitsgröße. Dies bedeutet, dass du Dir keine Sorgen machen brauchst, für alle Mitarbeiter:innen unterschiedliche Größen zu kaufen. One Size fits all! Mit Druckknöpfen kann das Bindeband um den Hals auf die Körperlänge angepasst werden. Um die Taille kann mit einer Schlaufe die Schürze zugebunden werden. Mit einer Schürzenbreite von ca. 80 cm und einer gesamten Länge von 90cm handelt es sich hierbei ebenfalls um ein Unisex Produkt. Auf ihr befinden sich ebenfalls zwei aufgenähte Hüfttaschen und der nicht zu fehlende Handtuchhalter. Sie bietet genügend Bewegungsfreiheiten und ist somit perfekt, um dich in allen Arbeitsbereichen zu begleiten. Die Schürzen können bei bis zu 90°C gewaschen werden, und würden bei Bedarf sogar eine chemische Reinigung aushalten, dazu können sie auch noch mit in den Trockner. Großartig finden wir auch, dass diese Schürze in unserem Shop in drei tollen Farben erhältlich sind; Olive, Navy-Blau, oder zeitloses Schwarz. Falls Du die Schürze mit deinem Logo oder auch dem persönlichen Namen individualisieren lassen möchtest, wäre dies natürlich auch möglich.

Somit ist diese Upcycling-Schürze ein absolutes Multitalent!

Kurz und knackig – Die Upcycling Schürze von Kaya & Kato: zum Shop

Größen: Unisex
Besonders geeignet für: Servicekräfte, Bäcker:innen, Spüler:innen, Händler:innen…
Material: Der Körper besteht aus 65% recyceltem Polyester und 35% Biobaumwolle. Für das nachhaltig hergestellte Polyester mit recyceltem Plastikmüll aus dem Meer werden ganze 12,5 recycelte PET-Flaschen pro Meter Stoff verarbeitet.
Lebensdauer: Hochwertige Rohstoffe, die mit viel Sorgfalt zu strapazierfähigen Stoffen weiterverarbeitet werden. An stark beanspruchten Nähten erhalten die Produkte eine zusätzliche Verriegelung.
Waschhinweise: Bei bis zu 90°C waschbar, trocknergeeignet, könnte auch chemisch gereinigt werden.
Produktion: Stoffe aus recyceltem Polyester werden in Spanien hergestellt - Fischer vor der Küste Spaniens sammeln beim Fischfang ebenfalls Plastik aus dem Meer, der zu den Kaya & Kato Stoffen verarbeitet wird. Genäht wird in Mazedonien.
Verpackung & Versand: Von Spanien über Mazedonien aus werden die Schürzen mit dem LKW nach Deutschland transportiert, hier werden sie einzeln in Polybags, recycelbarem PET-Tüten verpackt. Ab Januar 2022 sollen diese recycelbaren Plastikverpackungen durch recycelte PET-Tüten ersetzt werden. Danach werden diese dann in Kartons verpackt. Alle Schürzen werden dann mit DHL Go Green – also Klimaneutral – versendet.
Individualisierung: Kundenlogo oder Name als Stick möglich
Da ist noch Luft nach oben: Noch mehr Farben zur Auswahl & keine Plastikverpackung mehr!
We ♥️: Upcycling & Einheitsgröße!
Impact Score: Walk The Talk
Nachhaltigkeitsperformance: Talent
Nachhaltigkeitstags: Upcycling, Made in EU

Unsere Übersicht:

TUTAKA Marktplatz | Gastroschürzen Vergleich Übersicht

TUTAKA Autorin: Ayla Hentges

Auf dem Laufenden bleiben

Was Dich erwartet: Wertvolles Hospitality Nachhaltigkeits-Know-How, Aktionen, innovative Produkt Neuerscheinungen und 10% Willkommens-Rabatt auf deine Erstbestellung.

Produkte entdecken