Für ecoistisches
Gastgeben

Wir möchten Gastgeben nachhaltiger machen. Denn Nachhaltigkeit steckt in der Gastfreundschafts-DNA. Schliesslich sollen sich Gäste pudelwohl und gesund fühlen, Mitarbeiter loyal und stolz sein und die Umgebung prächtig aussehen. Ob Hotels, Restaurants, Bars, Cafes, Events oder Festivals – sie alle wollen einzigartige Gasterfahrungen bieten. Wie das geht und was das mit Nachhaltigkeit zu tun hat, darum geht es hier.

Marktplatz

Nachhaltig einkaufen ist ab sofort ganz einfach. Wir haben die besten Produkte und Services gesourct.

Zum Marktplatz

Agentur

Workshops, Design Sprints und Vorträge. Nie mehr Greenwashing oder Öko-Klischees. 

Mehr erfahren

TUTAKA Island

Inspirierende Artikel und spannende Kooperationen für die, die nicht genug bekommen können.

Mehr erfahren 

Marktplatz

Operational Supplies & Equipment 

Nachhaltigkeit ist kein unreales Wunderland mehr. Wir haben sämtliche Suchmaschinen, Messen, Telefonbücher (!) und Freunde-von-Freunden Kontakte durchsucht, um die besten ecoistischen Designs, Ideen, Produkte und Dienstleistungen für Gastgeber zu finden. Das hat etwas gedauert. Dafür ist er umso schöner geworden. 

Zum Marktplatz

TUTAKA

Wir wollen Veränderung.

Wer Gäste betreut, bewirtet oder unterhält, der trägt Verantwortung. Wer viele Menschen beschäftigt ohnehin. Wer Geld mit Sehenswürdigkeiten, Traditionen, Luft und Nahrung verdient erst recht. Wir haben Gastgeber getroffen, die mit Leidenschaft für mehr Nachhaltigkeit eintreten. Wir wollen mehr davon. Dafür möchten wir die Stolpersteine aus dem Weg räumen. Wir sourcen die richtigen Lieferanten, machen geeignete Experten ausfindig und beraten dazu, wie man Nachhaltigkeit kommuniziert. Wir sind TUTAKA.

Mehr über uns

Workshop

Nachhaltiges Storytelling

Nachhaltigkeit kommunizieren ohne Klischees und Greenwashing? Geschichten erzählen, die ankommen und binden? TUTAKA führt in 1-Tages-Workshops in die Welt der Ecoisten und des kreativen Storytellings durch Nachhaltigkeit ein.

Mehr erfahren

Zahlen und Fakten

Unsere tägliche Motivation

90

Die Hotellerie muss ihre CO2 Emissionen um 90% senken, um unter der in Paris beschlossenen 2 Grad Grenze zu bleiben.

2

Im Vergleich zu Anwohnern erzeugen Touristen bis zu doppelt so viel Müll. Der produzierte Müll je nach Erhebung beträgt zwischen 0,64 kg und  1,1 kg pro Tourist und Tag bzw. Übernachtung. 

10000

Ein Hotel mit 50 Zimmern verbraucht durchschnittlich 7.000 bis 10.000 Einweghotelslipper im Jahr.

15000

Bei deutschen Festivals bleibt ungefähr ein Drittel der Zelte liegen. Für ein Festival mit 70.000 Besuchern heißt das, dass circa 15.000 Zelte zurückbleiben.

Partner

Zusammen statt alleine

Zitate

Was über uns gesagt wird

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben

No time to waste — Wir wollen keine Zeit verschwenden, von Zeit zu Zeit haben wir jedoch Wichtiges zu sagen. 

Kein Spam, nur Wissen & Liebe.